Drucken

"Home sweet home"

"Home sweet home"

Seit jeher steht das Schicksal der handelnden Figuren im Mittelpunkt des “Großstadtreviers”, doch anders als in vielen anderen Serien sind es oft einfache Menschen, um die es geht, ganz in der Tradition von Jürgen Roland, der einst diese Serie erfunden hat. So auch in dieser Folge: In „Home sweet home“ beschäftigt ein dreister Raub Jan Fedder und seine Kollegin Anna: Auf einer Baustelle wurden Parkettbohlen gestohlen. Die beiden Polizisten ahnen: Der Dieb lebt ganz in der Nähe. 

 

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Die letzte Drehbuchfassung aus unserer Feder
12,00 € *
Die letzte Drehbuchfassung aus unserer Feder
12,00 € *
Alle Drehbuchfassungen in einem Paket
18,00 € *
Alle Drehbuchfassungen plus Pitch und dem internen Arbeitstreatment
21,00 € *
* Preise inkl. MwSt.