Raoul Biltgen: Zwang heilt die Natur


Raoul Biltgen: Zwang heilt die Natur

2,99
Preis inkl. MwSt.


Raoul Biltgen ist tot. Schreibt Raoul Biltgen. Er kann sich nicht erinnern. Warum er gestorben sein könnte. Oder ob er gar nicht tot ist. Er findet sich wieder in einer Psychiatrie, in jener Psychiatrie, in der auch Friedrich Glauser, der Begründer des deutschsprachigen Krimis, einst eingesessen hatte. Und in der er seinen Kriminalroman „Matto regiert“ spielen ließ. Ist Raoul Biltgen, Autor und Protagonist der eigenen Geschichte, verrückt? Oder verdrängt er aus gutem Grund, was ihn an jenen Fluss getrieben hat, an dem er sich tot sieht?

Die Kurzgeschichte „Zwang heilt die Natur“ wurde für den Friedrich-Glauser-Preis 2014 in der Sparte Kurz-Krimi nominiert.

E-Book im epub-Format (für den Tolino und viele weitere Reader)

Die Datei wird mit einem versteckten Wasserzeichen personalisiert, ist aber ohne weitere technischen Einschränkungen lesbar.

Diese Kategorie durchsuchen: Tatort Schreibtisch: Ausgezeichnet!